Skip to main content

Drehmeißel | Drehstahl 

Für Einsteiger stellen sich viele Fragen über die Wahl der richtigen Drehmeißel. Diese Seite stellt dir Hilfreiche Informationen und Ratschläge für die Arbeit an Drehmaschinen zu Verfügung. Die wichtigsten Grundlagen über die Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten der verschiedenen Drehmeißel und Drehwerkzeuge werden dir einfach erklärt. 



HSS Drehmeißel

 

HSS steht für Hochleistungsschnellschnittstahl und stellt einen Schneidstoff im Bereich der Zerspanung dar. Auch wenn HSS besonders in der industriellen Zerspanung verstärkt durch Hartmetall, Keramik und Bornitrid Schneidstoffe verdrängt wurde, gibt es doch einige gute Gründe zu HSS als Schneidstoff zu greifen.

Vorteile von HSS

  • preiswert
  • nachschleifbar
  • hohe Biegefestigkeit

Eigenschaften von HSS

  • hohe Biegefestigkeit
  • hohe Zähigkeit
  • niedrige Härte
  • Warmhärte bis 600°C

 

Wann lohnt sich der Einsatz von HSS Drehstahl ?

Für Hobby Dreher lohnen sich meist einfache HSS Drehstähle. Insbesondere für kleine Drehmaschinen mit einer geringen Leistung passen diese besser, da HSS als Schneidstoff ohnehin keine hohen Schnittdaten zulässt. Bei stark wechselnder Schnittkraft eignet sich HSS besser im Vergleich zu Hartmetall, da er eine hohe Biegefestigkeit und Zähigkeit besitzt. HSS eignet sich des Weiteren gut für die Bearbeitung von Aluminium– und Kupferlegierungen.

 

Angebote

HSS-Drehmeißel-Set 8-teilig, 16 x 16 mm

108,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr Erfahren¹Amazon.de
HSS-Drehmeißel-Set 8-teilig, 12 x 12 mm

48,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr Erfahren¹Amazon.de
HSS-Drehmeißel-Set 8-teilig, 10 x 10 mm

41,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr Erfahren¹Amazon.de
Mehr Auswahl zeigen >>

Hartmetall Drehmeißel

 

Hartmetalle sind Schneidstoffe, die durch das Verfahren: Sintern hergestellt werden. Hauptbestandteile von Hartmetallen sind Wolframcarbid und Cobalt. Schneidstoffe aus HM werden beim Drehen in Form von Drehmeißeln mit einer aufgelöteten Hartmetallschneide, oder in Form von Wendeschneidplatten verwendet.

 

Vorteile von Hartmetall

  • geringerer Verschleiß
  • höhere Schnittgeschwindigkeiten
  • höherer Vorschub
  • für harte Werkstoffe geeignet

 

Eigenschaften von Hartmetall

  • Warmhärte bis 1000°C
  • hohe Verschleißfestigkeit
  • hohe Druckfestigkeit
  • chemische Beständigkeit

 

 

Wann lohnt sich der Einsatz von Hartmetall Drehmeißeln ?

Hartmetall Drehmeißel eignen sich gut für die Bearbeitung härterer Werkstoffe wie Gusseisen, Nichteisenmetalle und Stahl, sowie verschiedene Kunststoffe. Für die unterschiedlichen Werkstoffe stehen verschiedene Hartmetall Schneidstoffgruppen zur Auswahl. Dazu kommt, dass Hartmetall Schneidstoffe höhere Schnittdaten Richtwerte haben. Die Leistung der Drehmaschine sollte diesen höheren Anforderungen gerecht werden um die Vorteile von Hartmetall voll ausschöpfen zu können.

 

 

Angebote

Drehmeißel-Set mit HM-Wendeplatten, 7-teilig

88,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr Erfahren¹Ebay.de
Drehmeißel-Set mit Wendeplatten, 9-teilig

130,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr Erfahren¹Amazon.de
PAULIMOT Drehmeißel-Set 11-teilig mit Hartmetallplatten P30, DIN 4976, 12 mm

36,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr Erfahren¹Amazon.de
Mehr Auswahl anzeigen >>

Drehmeißel zum Abstechen & Einstechen

 

Um eine starke Belastung des Drehmeißels und der Maschine während des Ab- oder Einstechen zu vermeiden, ist die Auswahl des richtigen Stechdrehmeißel entscheidend. Dieser sollte an die Bedingungen der Maschine und des zu bearbeitenden Materials angepasst werden. Wichtige Merkmale sind hier die Breite, die Tiefe und der Schneidstoff des Stechdrehmeißel.

Zur optimalen Breite des Stechdrehmeißel lässt sich sagen, je größer und leistungsstärker die Drehmaschine ist, desto breiter darf die Schneide sein. Für kleine Drehmaschinen insbesondere Tischdrehmaschinen empfiehlt sich ein Stechdrehmeißel mit einer geringen Schneidenbreite (z.B 1,5mm). Diese übt einen deutlich geringeren Druck auf die Antriebsspindel der Maschine aus. Die Tiefe des Stechdrehmeißels sollte lang wie nötig, aber so kurz wie möglich eingestellt sein. Das verhindert starke Vibrationen beim Abstechvorgang.

MGEHR1212-2 Stechhalter Abstechstahl 12x12x100mm+10 MGMN200 Wendeschneidplatte

11,96 € 12,09 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr Erfahren¹Ebay.de
PAULIMOT Abstechstahlhalter 10 x 10 mm inkl. Wendeschneidplatte

29,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr Erfahren¹Amazon.de
Mehr Auswahl zeigen >>

 


Häufige Fragen zu Drehmeißeln 

 

Wie spannt man einen Drehmeißel richtig ein ?

Beim Einspannen des Drehmeißels solltest du darauf achten, dass die Schneide auf Höhe der Werkstückachse liegt. Dafür fährst du mit dem Drehmeißel an die Reitstockspitze und prüfst, ob die Höhe von Spitze und Schneide übereinstimmen. Die Höhe lässt sich am Werkzeughalter anpassen.
Des Weiteren solltest du darauf achten, dass der Drehmeißel im Werkzeughalter nicht zu weit ausgespannt ist. Der Drehmeißel sollte nur so weit wie nötig ausgespannt werden um Vibrationen zu vermeiden.

 

Welche Drehmeißel gibt es ?

  • gerade Drehmeißel
  • gebogene Drehmeißel
  • abgesetzte Seitendrehmeißel
  • Stechdrehmeißel
  • Innendrehmeißel
  • Innen Eckdrehmeißel
  • Gewindedrehmeißel
  • Innengewindedrehmeißel